Fahrradrahmen Berechnun

Werkzeug / Werkstoffe

  • Keine Angaben zu Werkstoffe/n oder Werkzeuge/n

Schritt 1: Schrittlänge / Schritthöhe ermitteln

Ziehen Sie Ihre Schuhe aus. Stellen sie sich gerade hin und geben eine Wasserwaage oder ein Buches aufrecht zwischen Ihre Schenkel. Um ein möglichst gerades Ergebnis zu erhalten stellen Sie sich mit der Wasserwaage an eine Wand, so dass die Oberkante der Wasserwaage parallel zum Boden verläuft. Messen Sie den Abstand zwischen Oberkannte des Messinstruments und dem Boden. Der ermittelte Wert ist Ihre sogenannte Schrittlänge / Schritthöhe.
Hinweis: Ihre optimale Rahmenhöhe kann nur berechnet werden, wenn Sie den Abstand korrekt ermitteln – sprich ganz oben messen!

Schritt 2: Größe Ihres Hardtail-Mountainbikes ermitteln

Bei einem Mountainbike Hardtail wird die Schrittlänge / -höhe mit 0,226 multipliziert, woraus sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll (1 Zoll = 2,54 cm) ergibt.

Hinweis: Liegt der errechnete Wert zwischen zwei Größen, rate ich bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe & bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächst größere Rahmenhöhe zu wählen.

Schritt 3: Größe Ihres Fullsuspensionbikes ermitteln

Bei einem Fullsuspension Mountainbike wird die Schrittlänge / -höhe mit 0,225 multipliziert, woraus sich der theoretische Wert der Rahmenhöhe in Zoll (1 Zoll = 2,54 cm) ergibt.

Hinweis: Liegt der errechnete Wert zwischen zwei Größen, rate ich wiederum bei sportlicher Fahrweise eher die kleinere Rahmenhöhe & bei tourenorientierter Fahrweise eher die nächst größere Rahmenhöhe zu wählen.

Schritt 4: Größe Ihres Rennrades od. Triathlonrades ermitteln

Bei einem Rennrad wird die Schritthöhe / -länge mit 0,665 multipliziert, woraus sich hier der theoretische Wert der Rahmenhöhe in cm ergibt. Beim Triathlonrahmen ist die Rahmenhöhe ca. 3,5 – 5 cm niedriger.

Hinweis: Das Ergebnis bezieht sich auf die deutsche Messweise (2,54 cm = 1 Zoll)! Liegt der errechnete Wert zwischen zwei Größen, empfiehlt man bei wettkampforientierter Fahrweise eher die kleinere Größe und bei sportlicher Fahrweise eher die nächst größere Größe.

Schritt 5: Größe Ihres Kinderrads ermitteln

Die Größe der Kinderräder wird aufgrund der Körpergröße des Kindes bestimmt. Die Laufräder werden weiters in Zoll unterteilt.

Schritt 6: Größe Ihres Einrades ermitteln

Die Größe des Einrades wird aufgrund der Beinlänge bestimmt. Für Anfänger ist ein größeres Rad zu empfehlen, da dieses besser stabilisiert. Für Fortgeschrittene Einradfahrer ist ein kleinerer Raddurchmesser aufgrund der besseren Wendigkeit empfehlenswert.

Sattelhöhe ermitteln:
Stellen Sie sich nehmen Ihr Einrad.  Fixieren Sie den Sattel auf die Höhe der Oberkante des Hüftknochens.

Hinweis: Liegt der errechnete Wert zwischen zwei Größen, empfiehlt man bei „normaler“ Anwendung eher die größere Größe und für Kunstfahrer aufgrund der Wendigkeit eher die kleinere Größe.

Richtiges Fremdstarten

Werkzeug / Werkstoffe

  • Starterkabel

Schritt 1: Wichtig

Um Schäden am Steuerkasten (Elektronik)
zu vermeiden ist  diese  Reihenfolge
zu beachten.

Schritt 2: Helferfahrzeug (+)

Das rote Starterkabel wird am Pluspol (+) der Batterie des Helferfahrzeugs angeschlossen.

Schritt 3: Pannenfahrzeug (+)

Das rote Starterkabel wird am Pluspol (+) der Batterie des Pannenfahrzeug angeschlossen.

Schritt 4: Helferfahrzeug (-)

Das schwarze Starterkabel wird am Minuspol (-) der Batterie des Helferfahrzeugs angeschlossen.

Schritt 5: Pannenfahrzeug (Masse)

Das schwarze Starterkabel wird am blanken Metall, Motorblock  oder Karosserie des Pannenfahrzeugs verbunden.

Schritt 6: Helferfahrzeug starten

Starten sie zuerst das Helferfahrzeug .

Schritt 7: Pannenfahrzeug starten

Starten sie dann das Pannenfahrzeug.

Schritt 8: Starterkabel entfernen

Entfernen sie die Starterkabel in umgekehrter Reihenfolge: Pannenfahrzeug Motorblock  (Masse) # Helferfahrzeugs Minuspol (-) # Pannenfahrzeug Pluspol (+) # Helferfahrzeug Pluspol (+)

Zündkabel prüfen

Werkzeug / Werkstoffe

  • Multimeter

Schritt 1: Kupferzündleitungen mit Entstörwiderstand

Kupfer ist ein sehr guter Leiter, aber auch sehr korrosionsfreudig. Daher ist die Kupferseele solcher Zündleitungen verzinnt. Die Zinnschicht schützt das Kupfer vor Oxidation.

Die Kupferseele ist von einer Silikonhülle umschlossen, die dem Kabel mehr Steifigkeit verleiht und als elektrischer Isolator dient.

Die Außenisolierung aus Silikonkautschuk ist belastbar bis zu Temperaturen von 220 °C und resistent gegen Benzin und Öl.

Zündleitungen mit Kupferkern verfügen über keinen eigenen Entstörwiderstand. Stattdessen ist der Widerstand in Form einer Glasschmelze mit leitenden Komponenten in die Zündkerzenstecker und den Spulenstecker integriert. Er liegt je nach Kabel zwischen 1 und 6,5 kΩ.

Schritt 2: Carbon-Widerstandszündleitungen

Im Innern einer Carbon-Widerstandszündleitung befindet sich ein mit Kohle imprägniertes Fiberglasgeflecht. Dieser Fiberglaskern ist von zwei Silikonschichten und Glasfasergewebe umgeben.

Die Innenisolierung aus Silikon verleiht dem Kabel dabei mehr Steifigkeit und dient als elektrischer Isolator. Das Glasfasergewebe verleiht dem Kabel eine höhere Zugfestigkeit. Die Außenisolierung aus Silikon-Kautschuk ist bis 220 °C belastbar und resistent gegen Benzin und Öl.

Bei Carbon-Widerstandszündleitungen errechnet sich der Entstörwiderstand aus:
1 m Kabel ≙ 10 kΩ – 23 kΩ.

Schritt 3: Zündleitungen mit induktivem Blindwiderstand

Im Innern einer solchen Zündleitung findet sich wie bei Carbon-Widerstand-Zündleitungen ein Glasfaserkern. Über dem Fiberglas befindet sich eine leitende und magnetische Silikonschicht, um die ein Edelstahldraht gewickelt ist. Wie bei einer Spule entsteht hier eine Induktionsspannung (Elektromagnetismus).

In diesen Zündkabeln wird ein pulsierendes Magnetfeld erzeugt. Die Zündspule speichert Energie und gibt sie anschließend wieder ab. Als Ergebnis hebt sich die induktive Spannung im Kabel auf. Daher wird dies als „reaktive Energie“ und der induktive Widerstand als „Reaktanz“ bezeichnet. Der Widerstand solcher Zündleitungen schwankt je nach Motordrehzahl.

Zündleitungen mit induktivem Blindwiderstand sind von zwei Silikonschichten und Glasfasergewebe umgeben. Die Innenisolierung aus Silikon verleiht dem Kabel dabei mehr Steifigkeit und schützt vor hohen Zündspannungen. Das Glasfasergewebe verleiht eine höhere Zugfestigkeit. Die Außenisolierung aus Silikon-Kautschuk ist bis 220 °C belastbar und resistent gegen Benzin und Öl.

Ein Meter Kabel dieses Typs kann über einen Entstörwiderstand von 2,2 kΩ bis 8 kΩ verfügen.

Anhängerkupplung Anschluss 13 polig

Werkzeug / Werkstoffe

Keine Angaben zu Werkstoffe/n oder Werkzeuge/n

Schritt 1: Steckerbelegung 13-polig

1 = Blinker links (gelb)
2 = Nebelschlußleuchte (blau)
3 = Masse für Kontakt 1-8 (weiß)
4 = Blinker rechts (grün)
5 = Licht rechts (braun)
6 = Bremsleuchten (rot)
7 = Licht links (schwarz)
8 = Rückfahrleuchte (grau)
9 = Dauerstrom (Dauerplus)
10 = Ladeleitung
11 = frei
12 = frei
13 = Masse für Kontakt 9-12

Fahrzeugwartung: Effektives Koppeln eines Anhängers

Verwenden Sie die Monster Garage-Plattform, um mit verschiedenen Mitgliedern der Community zu sprechen! Teilen Sie Erfahrungen und Tipps miteinander über den Community-Blog, in dem Sie Artikel, Multimedia-Inhalte und Kommentare veröffentlichen können. 

Sie können auch schrittweise Prozesse verschiedener Fahrzeuge finden, die Sie selbst verfolgen können. Obwohl es immer noch ratsam ist, sich an Ihren vertrauenswürdigen Mechaniker zu wenden, kann Ihnen das Erlernen dieser Dinge helfen, Ihr Fahrzeug besser zu verstehen.  

Das An- und Abkuppeln einer Anhängerverbindung ist harte Arbeit, obwohl es dringend erforderlich ist, Unfälle auf der Straße zu vermeiden. Unsichere Praktiken können gefährlich und lebensbedrohlich sein. Daher, die leicht kann es hilfreich seinverständlichen Schritte des Monster Garage-Benutzers Chris zu kennen, wie dieser Prozess effektiv selbst durchgeführt werden kann.

einer Anhängerverbindung 

AnschließenDieser Schritt-für-Schritt-Prozess wurde am 14. November 2011 veröffentlicht. Der Monster-Benutzer, der diesen Artikel veröffentlicht hat, ist für seinen Inhalt zur Anhängerwartung bekannt. Schauen Sie sich sein Profil an, um mehr über Anhänger zu erfahren und Ihr Fahrzeug richtig zu pflegen. 

Anhänger ankuppeln: 

  1. Die Sattelzugmaschine in gerader Linie zur Vorderseite des Anhängers
  2. umkehren. Den Motor abstellen und prüfen, ob die Feststellbremse funktioniert. 
  3. Stellen Sie die Kupplungshöhe des Anhängers ein und drehen Sie die Sattelzugmaschine langsam um, bis die 5. Radbacken eingerastet sind. 
  4. Ziehen Sie die Feststellbremse der Sattelzugmaschine erneut an und stellen Sie den Motor ab. 
  5. Führen Sie eine Sichtprüfung am 5. Rad durch, um festzustellen, ob die Backen richtig eingerastet sind. 
  6. Bringen Sie den Sicherheitshundeclip oder eine andere Sicherheitsvorrichtung an, um ihn an Ort und Stelle zu halten. 
  7. Testen Sie das 5. Rad ein zweites Mal, um festzustellen, ob die Backen tatsächlich eingerastet sind, indem Sie einen niedrigen Vorwärtsgang wählen, während die Anhängerbremsen noch betätigt sind. Zu wissen, dass alles in Ordnung ist, wenn das Fahrzeug vorwärts fährt.
  8. Schließen Sie die notwendigen Dinge wie die Service-Fluggesellschaft und die elektrischen Anschlüsse sowie die Notfall-Fluggesellschaft an. Wenn sich der Anhänger plötzlich bewegt, trennen Sie sofort die Notfluggesellschaft und prüfen Sie, ob die Feststellbremse noch angezogen ist.
  9. Wickeln Sie die Landebeine auf und sichern Sie den Griff des Anhängers.
  10. Bringen Sie die Nummernschilder dort an, wo sie sich ursprünglich befinden.
  11. ob die Lichter des Fahrzeugs noch funktionieren. 
  12. Überprüfen Sie,Führen Sie visuelle und funktionale Überprüfungen durch, um festzustellen, ob Ihr Fahrzeug beschädigt ist. Wenn keine vorhanden sind, können Sie die Anhängerhandbremse lösen, bevor Sie das Fahrzeug abstellen. 

Hilfreicher Tipp von Chris

Zunächst ist es schwierig, diesen Prozess durchzuführen, aber bitten Sie Ihre Trailer-Freunde, Ihnen zu helfen, damit Sie schließlich lernen, wie man es selbst macht! Beobachten Sie zuerst, wie Ihre Freunde es tun, und stellen Sie ihnen Fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen. Sie werden es in kürzester Zeit bekommen.

Federbein montiert ohne Spanner

Werkzeug / Werkstoffe

  • Schlagschrauber
  • Steckschlüsselset

Schritt 1: Kontrolle der Teile

Um das Federbein dann auch in das Auto passt, sollten alle Komponenten die richtigen sein.
Diese sollten in Länge, Befestigungen und Verschraubungen gleich sein! Können aber vom Durchmesser des Dämpfers oder Feder ein wenig abweichen.
Man sollte auch gleich die Teile optisch kontrollieren die man beim neuerlichen Zusammenbau wieder benötigt.

Schritt 2: Demontage des alten Dämpfer

Bei der Demontage kommt es oft vor dass sich nicht alles so lösen lässt wie gewünscht.
Wenn alles schlagen nichts bringt gibt es nur noch die Flex.
Vorsichtig einschneiden und mit einen Stemmeisen aufmeisseln.

Schritt 3: Montage des Federbeins

Alls uns klar wurde das der Federspanner nicht im Haus war, mussten wir eine Entscheidung treffen.
Die lautete: Es wird eine Anleitung ohne Federspanner! *gg*
Nachdem wir das Auto schon zerlegt auf der Hebebühne hatten konnten wir das Gewicht des Autos nutzen um unser Federbein wieder zusammen zu bauen.(Nicht empfehlenswert weil es beim 1ten Versuch fast schief ging, extrem gefährlich!!!!!)
Man kann sich auch noch mit 3-4 Schraubzwingen abhelfen, dabei immer mit Draht sichern.
Die Staubmanschette und das Federteller blieb das Alte.

Schritt 4: Einbau des Federbeins

Das einbauen ist nach dem Strapazen des spannen, Entspannung pur. *ggg*
Endlich geschafft!
Mein Tipp: nur mit einer Fachkundigen Person oder in der Werkstatt machen lassen.

So montieren Sie eine Strebe und einen Stoßdämpfer richtig Das

Engagement der Community ist eines der vielversprechenden Merkmale der Monster Garage-Website. Es wurde zu einer Plattform für die Mitglieder, um miteinander zu sprechen und Tipps zur Wartung und Pflege ihrer Fahrzeuge auszutauschen. Obwohl es immer noch am besten ist, Ihren Mechaniker zu konsultieren, wenn es um Ihr Fahrzeug geht, ist es dennoch hilfreich, diese Prozesse zu lernen, damit Sie Ihr Auto besser verstehen können. 

Die Montage einer Federbeinstrebe selbst kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn Sie sich mit mechanischen Aspekten nicht auskennen. Hier sind leicht verständliche Schritte des Monster Garage-Benutzers Schaumi, wie Sie diesen Prozess effektiv selbst durchführen können.

Aufhängungsstrebe ohne Spanner montiert 

Dieser Schritt-für-Schritt-Vorgang wurde am 27. November 2011 veröffentlicht. Erfahren Sie unten Schritt für Schritt, wie Sie eine Aufhängungsstrebe an Ihrem Fahrzeug montieren. 

Benötigtes Werkzeug:

  • Schlagschrauber
  • Steckschlüssel-Set

Schritt für Schritt: 

  1. Schritt 1: Überprüfen Sie, ob die Teile

Foder der Stoßdämpfer in das Auto passen. Alle Materialien und Werkzeuge, die Sie verwenden, sollten für Ihr Automodell spezifisch sein. Wenden Sie sich hierzu an Ihren Mechaniker, damit er Ihnen helfen kann, die richtigen Teile für diesen Prozess zu finden. Darüber hinaus, empfiehlt es sich, die Teile, die Sie während und nach dem Zusammenbau benötigenvisuell zu überprüfen, um sicherzustellen, dass alles vorhanden ist. 

  1. Schritt 2: Demontage des alten Dämpfers

Dieser Vorgang kann schwierig und erschöpfend sein, insbesondere wenn Ihr Dämpfer hartnäckig ist. Meistens müssen Sie den alten Meißel herausholen und den Dämpfer vorsichtig damit aufschneiden. 

  1. Schritt 3: Zusammenbau des Stoßdämpfers

Nachdem Sie den Dämpfer ordnungsgemäß entlüftet haben, kann der Stoßdämpfer jetzt ausgetauscht werden. Andernfalls wird es für das Fahrzeug schwierig, sein maximales Potenzial auszuschöpfen. Es wird auch zu störenden Zischgeräuschen führen, die Sie auf der Straße ablenken können. 

Um dieses Problem beim Austausch von Stoßdämpfern zu vermeiden, muss die Kolbenstange mehrmals manuell gedrückt und gezogen werden, damit sich Gas und Hydraulikflüssigkeit trennen. 

  1. Schritt 4: Installieren des Stoßdämpfers

Dies ist der einfachste Teil des Prozesses, da Sie nur den Stoßdämpfer am Dämpfer einsetzen müssen. 

Hilfreicher Tipp von Shaumimontieren

Wenn Sie zum ersten Mal eine Federbeinstrebe, sollten Sie sich von einem Mechaniker helfen lassen, der Ihnen Schritt für Schritt hilft. Dies alleine zu tun kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie die Grundlagen der Fahrzeugwartung nicht kennen. 

Schreibe Kommentare!

Interagiere mit Shaumi und sag ihm, was du über seinen Beitrag denkst. War es hilfreich und hat es Ihnen Spaß gemacht, seinen Inhalt zu lesen?Sie unten einen Kommentar ein, indem Sie die folgenden Felder ausfüllen:

  • Benutzername: 
  • GebenNachricht für Shaumi:

Mitsubishi Galant ea0 Dämpfer umbau

Werkzeug / Werkstoffe

  • Schlagschrauber
  • Federnspanner

Schritt 1: Dämpfer auf ohne Nivoregelung umbauen!

Da die originale Variante sehr teuer ist hier eine die Funktioniert.
Nach langen suchen im Internet und nachdem der Pickerltermin immer näher kam musste ich eine Entscheidung treffen.
Originaldämpfer um 720 €
oder der Anleitung vertrauen und:
Dämpfer um ca. 200€
und die Federn um auch ca. 200€

Ersparnis ca. 50%, dafür erhält man aber auch neue Federn.

Ich habe mich für die Risikovariante entschieden, nachdem mir der Meister von meiner Fachwerkstätte gesagt hat, das es in Ordnung geht.

Schritt 2: Die Originalanleitung von Sven Kuhne *DANKE*

Von der URL: http://www.motor-talk.de/blogs/sven-kuhne/die-lieben-stossdaempfer-t3286010.html

Tja, im großen und ganzen ist das Originale Fahrwerk ja ganz schick, läßt sich echt gut fahren und schluckt Unebenheiten echt sauber und ohne großes Theater…

Aber wehe wenn der Tag X kommt an dem da irgendwas kaputt geht.

So ist es auch mir passiert….

Ich schaute unters Auto und sah hinten an der Beifahrerseite dass Öl aus dem Stoßdämpfer….

Ärgerlich, aber naja, 235.000KM dann darfs schon ma sein 🙂

Daher hatte ich zwei Dämpfer bestellt. Es lagen also schon die zerlegten Federbeine auf dem Boden und der Lieferant traf mit der heißersehnten Ware ein. Die Kartons kamen mir etwas seeeehr klein vor und so packte ich die Dämpfer (Monroe) auch gleich mal aus. Nun ja, was soll ich sagen… Was ich da in Händen hielt war die hälfte von dem an Dämpfer was mein Galant normalerweise verbaut hat. Feder passte nicht, durchmesser zu klein.

Da ich keine Schläuche oder Leitungen am Dämpfer habe die eine Niveauregulierung vermuten lassen wurde darauf auch nicht geachtet.

Der erste Gedanke war: Okay, hat sich jemand im Lager vergriffen oder im PC falsche Nummer eingepflegt…

Kann ja mal passieren…

Die Dinger gingen also direkt wieder zurück. Aber auch die zweite Anlieferung verlief mit dem gleichen Ergebniss….

Jetzt wurde ich stuzig und machte mich daran die Teilenummer ausfindig zu machen.

Mein Stoßdämpfer trägt die Teilenummer “ MR333474 „, welche auf einen Sachs Super Touring Nivomat zurückzuführen sind.

Okay, also doch Niveauregulierung die von Außen nicht wirklich sichtbar ist…

Nachfrage beim Hersteller und Vertrieb ergab eine absolute Ernüchterung….

Wird seit Herbst 2010 nicht mehr produziert, ist nicht mehr lieferbar… Auch kein Alternativartikel möglich…

Den Tränen der Wut nahe kontaktierte ich diverse Mitsubishi-Händler und bekam tatsächlich noch eine Stückzahl von 2 neuen Dämpfern in Erfahrung. Die Bestellung wurde telefonisch gemacht und ich freute mich bereits auf den nun wieder einkehrenden Fahrkomfort. Kurze Zeit später bekam ich von Mitsubishi einen Rückruf der mir folgende Fakten offenbarte:

Die Dämpfer liegen in verschiedenen Handlerlagern, Lieferzeit ca 1 Woche… Je Dämpfer kommt ein Preis von 385,–EUR inkl. Steuer zustande… Jetzt wars soweit… mein Tag war erfolgreich im Eimer…

Langes dikustieren und Werkstattbücher wälzen ergab schließlich die lösung….

Dämpfer ohne Niveauregulierung und die dazugehörigen Federn. Domlagerung und Federteller bleiben die gleichen…

Als Dämpfer wurden sodann die Monroe “ R3885 “ ausgewählt. Listenpreis 86,00EUR pro Stück zzgl. MwST.

Als Federn wurden die SPIDAN “ 55831 “ genommen, welche die Baureihe bis 11/97 ausstatten. Listepreis 113,00EUR pro Stück zzgl. MwST.

Staubkappen, Teller und alles andere konnte ich von meinen alten Federbeinen übernehmen.

Einbau war wie gehabt super Reibungslos und nun steht er hinten zwar etwas höher als sonst, aber dafür die eine gewisse Art und Weise des Komforts wieder gegeben.

Also für alle, die evtl. selbst einmal vor dieser Aufgabe stehen, vielleicht hier ein klein wenig nützliches 🙂

Der Terror der Ersatzteile geht natürlich weiter, denn der gute soll ja noch lange seinen Fahrer und auch die Straßen beglücken… mehr dann aber bei Gelegenheit 🙂

Schritt 3: Ausbauen der Federbeine

Die unteren Gummibuchsen mussten mit der Flex abgebaut werden, da diese sehr angerostet waren.
Zu den Schrauben oben kommt man sehr einfach, nur 1Schraube und 1 Abdeckung pro Seite.

Schritt 4: Umbauen der Federbeine

Der Umbau ist echt so wie in der Anleitung beschrieben wie wenn es für das Fahrzeug gemacht wäre.
Aber nur mit Federnspanner, denn die neuen Federn muss man echt spannen beim zusammenbauen.

Schritt 5: Einbau der Federbeine

Das einbauen war gegen das ausbauen ein Kinderspiel.
Ich finde die Variante ist echt genial da die Dämpfer sowiso keiner kennt auch kein Problem beim Pickerl.

Schritt 6: Das Ergebniss

Laut der Anleitung von Sven der ich echt Dankbar bin,
schrieb er das er höher als vorher sei.
Naja Ansichtssache, ich glaube das er schon ein wenig nachgegangen war.

Sven wenn du das hier siehst, melde dich 1 Bier steht!!