Bremsflüssigkeit wechseln

Werkzeug / Werkstoffe

  • Keine Angaben zu Werkstoffe/n oder Werkzeuge/n

Schritt 1: Bremsflüssigkeitsbehälter öffnen

Den Deckel abschrauben und Membran entfernen

Schritt 2: Bremsflüssigkeit ablassen

Zieh mit einer Hand den Bremshebel an und öffne den Entlüftungsnippel, so dass Bremsflüssigkeit austritt. Verwende zum Lösen eines festsitzenden Entlüftungsnippels einen Sechskant-Steckschlüssel und anschließend einen Ringschlüssen. Stecke einen durchsichtigen Schlauch drauf und fange die Bremsflüssigkeit in einem Auffangbehälter auf.

Anschließend zuerst den Entlüftungsnippel wieder zudrehen, bevor der Bremshebel gelöst wird. Wiederhole diese Arbeitsschritte mehrfach und achte dabei auf den sinkenden Bremsflüssigkeitsstand im Ausgleichsbehälter.

Schritt 3: Bremshydraulik entlüften

Steigen Blasen auf, ist Luft in die Bremshydraulik gekommen. Spüle so lange, bis klare Bremsflüssigkeit durch den Schlauch erkennbar ist und die gesamte Luft entwichen ist. Erst dann wird der Bremshebel über einen optimalen Druckpunkt verfügen.

Schritt 4: Bremsflüssigkeit nachfüllen

Abschließend den Entlüftungsschrauben vorsichtig festziehen und die Gummikappe drüber stecken. Den Flüssigkeitsstand auf Maximum befüllen, die exakt zusammengefaltete Membran aufsetzen und den Bremsflüssigkeitsausgleichbehälter mit dem Deckel verschließen.

Schritt 5: Tipps:

1. Verwende Handschuhe!!! Bremsflüssigkeit ist ätzend! Um Lackschäden vorzubeugen solltest du Spritzer auf der Maschine sofort wegwaschen und den Deckel sowie die Membran der Bremsflüssigkeit nur sehr vorsichtig abnehmen.

2. Die Bremsflüssigkeit muss den Vorgaben des Herstellers entsprechen! (DOT 4  außer für Harleys geeignet, DOT 5.1 ist für extreme Beanspruchungen)

3. Die Entlüftungsnippel befinden sich immer an der höchsten Stelle des Radbremszylinders, so dass Luft entweichen kann. Die Entlüftungsnippel sollten immer von Gummikappen geschützt werden.

4. Beginne bei doppelten Scheibenbremsen mit der längeren Leitung!

5. Zwischendurch beim Pumpen den Deckel immer wieder einmal auflegen. Das verhindert, dass die Bremsflüssigkeit aus dem herausspritzt!